VESTAKEEP® PEEK - für Hohlprofile mit größeren Durchmessern

Evonik hat seit Jahrzehnten Erfahrung in der Herstellung von Spezialpolymeren für hochpräzise Teile in der Automobil- und Elektrotechnik. Unsere mehr als 30 jährige Erfahrung in der Extrusionstechnik für komplexe Leitungssysteme sowie in der Kabelindustrie war die Basis für die schnelle Umsetzung einiger Produktentwicklungen zur Herstellung von Halbzeugen aus VESTAKEEP

PEEK.

bietet unseren Kunden eine gute Balance von Fließfähigkeit und Schmelzesteifigkeit, so dass selbst Hohlstäbe maßgenau gefertigt werden. Alle Produkte - VESTAKEEP

L 4000G, das hochviskose Standardmaterial, oder die glas – oder karbonfasergefüllten VESTAKEEP

4000 Einstellungen - zeigen aufgrund ihrer hohen Produktqualität eine stabile Verarbeitbarkeit zu Halbzeugen. Wir und unsere Kunden haben eine Vielzahl von Zerspanungsbetrieben befragt, die einhellig eine gute mechanische Weiterbearbeitung der VESTAKEEP

PEEK Halbzeuge zu Fertigteilen bescheinigen.

Verbesserte Extrusionstype

Innerhalb kurzer Zeit haben wir zusammen mit unseren Kunden den Markttrend in ein neues Produkt umgesetzt: VESTAKEEP

5000 G gestattet den Kunden nun Hohlprofile mit größeren Durchmessern zu fertigen, die mit den bisher am Markt befindlichen PEEK-Materialien nicht möglich waren.

Ihr Vorteil dabei:

Sie können Abmessungen herstellen, die den geforderten Endabmessungen sehr nahe kommen. Durch den reduzierten Anteil der abgedrehten Materialmenge sowie in der geringeren Zeit für die Produktion eines Fertigteils, z. B. eines Dichtringes, liegt ein wichtiges Einsparpotenzial

Die deutlich bessere Schlagzähigkeit von VESTAKEEP

4000 G und die überragende von VESTAKEEP

5000 G bei Temperaturen über 120 °C im Vergleich zu anderen PEEK-Materialien ist die treibende Kraft für zukünftige Projekte mit VESTAKEEP

PEEK.

Unser weltweit agierendes Team steht Ihnen für Ihr Projekt gerne zur Verfügung.