VESTAKEEP® PEEK - Ein außergewöhnliches Polyetheretherketon für Flugzeugbau

VESTAKEEP® PEEK - Der Hochleistungskunststoff in der Luft- und Raumfahrtindustrie


VESTAKEEP® Polyetheretherketon (PEEK) ist ein hochleistungsfähiges thermoplastisches Polymer, das sich ideal für die Herstellung langlebiger Komponenten für den Einsatz unter härtesten Bedingungen im Luft- und Raumfahrtbereich eignet.


Wer in den Bereichen Luft- und Raumfahrt Fuß fassen will, kommt um spezielles Know-how nicht herum. Wir verfügen auf diesem Spezialsektor durch unseren Leichtbauwerkstoff ROHACELL® nicht nur über langjährige Marktkenntnisse. Vielmehr sind wir auch mit den Zulassungsbestimmungen für neue Produkte und Anwendungen bestens vertraut.

Unsere langjährigen Erfahrungen in Verbindung mit einem weltweit organisierten Qualitätssicherungssystem tragen dafür Sorge, dass VESTAKEEP® PEEK Formmassen auch im Flugzeugbau Einzug halten werden. Das Hochtemperaturpolymer eignet sich unter anderem wegen seiner Hitzebeständigkeit und hohen mechanischen Belastbarkeit im Flugzeugbau für Kabelanwendungen, bei denen diese entweder an heißen Stellen vorbeigeführt werden müssen oder an Tragflügeln schwingend oder hängend angebaut werden. Auch im Bereich der Triebwerksauskleidung kann PEEK vorteilhaft eingesetzt werden, wie Erfahrungen am Beispiel der Boeing 757-200 gezeigt haben. Auf diese Weise lässt sich das Baugewicht moderner Flugzeuge zugunsten der Nutzlast erheblich reduzieren.

Vorteile von PEEK in der Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Inhärente Entflammbarkeitseigenschaften

  • Hochtemperaturresistent

  • Excellente mechanische Eigenschaften 

  • Korrosion- und Chemikalienresistent

  • Teile mit engen Toleranzen können durch traditionelles Formen hergestellt werden

  • Nachgewiesene Erfolgsbilanz beim Ersatz von Metall

Kontakt

Varun Kumar

Lisa Müller

Amerika

Weitere Informationen

Werkstoffe von Evonik für die Luft- und Raumfahrt