Markets

Hochbeanspruchte Zahnräder

VESTAKEEP® PEEK

Zahnräder bewegen die Welt und haben sie verändert. Kunststoffzahnräder sind Metallzahnrädern in vielerlei Hinsicht überlegen und erobern dank temperaturbeständiger Hochleistungskunststoffe wie VESTAKEEP® PEEK neue Anwendungen.

Kunststoffzahnräder haben gegenüber Metallzahnrädern viele Vorteile: Sie sind leicht, energieeffizient, ermöglichen Trockenlauf und lassen sich wirtschaftlich durch Spritzgießen in hoher Qualität ohne die bei Metallen umfangreiche Nacharbeit herstellen. Insbesondere wenn es auf geringe Vibrationen und Laufgeräusche ankommt, z.B. in Elekronik- oder Haushaltsgeräten, werden sie seit Jahren eingesetzt. Ihre Anwendung bei höheren Temperaturen oder extremer Belastung war jedoch limitiert und Metallzahnrädern vorbehalten.

Zahnräder aus VESTAKEEP® PEEK

Zahnräder aus PEEK stoßen nun immer mehr in diese Bereiche vor. Sie sind unter anderem bei Temperaturen von 130 °C in Motoröl einsetzbar, zeigen einen geringen Abrieb und wenig Reibungsverluste, sind mechanisch und tribologisch hoch belastbar und sparen durch das geringere Massenträgheitsmoment Energie. Insbesondere sind sie wesentlich geräuschärmer als die bisher verwendeten Metallzahnräder.

Luftschallmessungen in Schneckengetriebe bei 3000 U/min mit Fettschmierung

Drehmoment / [Nm]

Luftschall / [dB] PEEK-Zahnrad

Luftschall / [dB] Stahl-Zahnrad

5

40

46

10

41

51

15

41

52

20

44

51

Zahnradprüfstand von Evonik

Evonik arbeitet bei der Entwicklung von hochleistungsfähigen Zahnrädern für neue Anwendungen in enger Abstimmung mit seinen Kunden. Dabei profitieren wir von unserem eigenen Zahnradprüfstand, um spezifische Materialdaten  zu generieren, mit denen die Zahnräder aus unseren Hochleistungskunststoffen optimal ausgelegt werden können. Prüfungen sind in einem Temperaturbereich von -20 °C bis 260 °C möglich, sowohl im trockenen wie auch geschmierten Zustand.

Kontakt

Ihr technischer Anprechpartner